Verlag

Op gen Beek

Termine OgB: Veranstaltungen und Vorträge

Lesung von Henriette Kraier am Freitag, den 16.12. 2022, 19.00h, Galerie Netzwerk Trier

In der Galerie Netzwerk in Trier, Neustraße 10, liest die Autorin Henriette Kraier aus ihrem neuen Roman "Skiff". Der Eintritt ist frei, Buchverkauf im Anschluss an die Lesung.


Skiff von Henriette Kraier wird auf der Website des Kultursommers Rheinland-Pfalz vorgestellt.

Das Manuskript des Gesellschaftsromans "Skiff" erhielt im Jahr 2020 die "Förderung 2020 Im Fokus - 6 Punkte für die Kultur". Hier geht es zur Homepage des Förderprojekts.


Buchpräsentation und Verlagsfest am Donnerstag, den 29. September 2022, 19.00h - 21.00h

Der Verlag Op gen Beek besteht seit einem Jahr und stellte sich am 29. September 2022 in der Orangerie im Schlosspark Trier-Kürenz einem interessierten Publikum vor. Die Präsentationen zweier Fachbücher und zweier Romane fanden mit allen Autorinnen und Autoren sowie mit allen an der Buchproduktion Beteiligten statt. Es lasen, trugen vor oder erzählten über ihre neuen Bücher Andrea Fleck, Veronika Verbeek, Thomas Schnitzler, Henriette Kraier, Vera Luchten sowie Veronika Huff zur Gestaltung der Buchumschläge. Nach den Lesungen fand ein Buchverkauf statt. Mit anregenden Gesprächen klang das erste Verlagsfest aus. Eine Wiederholung ist im nächsten Herbst geplant.



Vera Luchtens Roman 'Im Parteiensumpf' ist am 24. September erschienen

Über die druckfrischen Bücher des Romans 'Im Parteiensumpf' freut sich Johannes Verbeek. Er liest den Roman als Parabel über Ausgrenzung der Engagierten, egal in welchen Organisationen oder Institutionen man sich umschaut. Im Roman von Vera Luchten würden unlautere Strukturen am Beispiel von Parteien besonders drastisch erkennbar. Der Roman ist spannend erzählt und regt zum Nachdenken an.



Henriette Kraiers Roman 'Skiff' ist am 1. September 2022 erschienen

Autorin Henriette Kraier freut sich über die druckfrischen Bücher ihres Romans Skiff, der ein Zeitporträt der ersten No-Future-Generation der 1980er Jahre zeichnet. Lesungen der Autorin werden in den nächsten Monaten stattfinden und an dieser Stelle angezeigt. Am 29. September, dem Verlagsfest des Verlags Op gen Beek, hält auch Henriette Kraier eine kurze Lesung.


"100 Jahre St. Helena": Buchverkauf am Donnerstag, den 21. Juli 2022

Beim Schulfest der St. Helena-Schule in Trier am 21. Juli 2022 findet ab 16.00h ein Buchverkauf statt. Erworben werden kann das Buch "100 Jahre St. Helena-Schule Trier".


"Sexuelle Gewalt im Bistum Trier": Herausgeber Thomas Schnitzler zu Gast im SWR-Fernsehen

Am 3. Juni 2022 ist Herausgeber Thomas Schnitzler anlässlich der Buchpublikation Gast im SWR-Fernsehen. Das Interview wird in der  Landesschau ausgestrahlt. Link zum Video


"Sexuelle Gewalt im Bistum Trier": Buchpräsentation am 30. Mai in Trier

Gemeinsam mit der Betroffenenorganisation MissBit ist für den 30. Mai 2022, 19.00h im Bürgerhaus Trier-Nord (Balkensaal) eine Buchpräsentation geplant. Der Herausgeber Thomas Schnitzler wird in die MissBiT-Studie einführen, zwei Autorinnen geben Einblicke in ihre Buchbeträge. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Vollversammlung der Betroffeneninitiative statt. Die Teilnehmerzahl ist auf Mitglieder von MissBiT und geladene Gäste begrenzt.


"100 Jahre St. Helena": Vortrag am 18. Mai 2022 in Hamburg

Vortrag "Maximal flexibel: Intensiv-, Sonder-, Teilzeit- und Fernkurs als vielfältige Ausbildungsformate in der Erzieherausbildung ab 1970 am Beispiel von Trier (Rheinland-Pfalz)" von Prof. Dr. Veronika Verbeek im Rahmen der Tagung "1960-1980: Die bewegten und bewegenden Jahre in Ausbildung, Praxis und Wissenschaft der Sozialen Arbeit", 18.-20.05.2022 an der HAW Hamburg.


"100 Jahre St. Helena": Vortrag am 15. März 2022 in der Volkshochschule Trier

Vortrag "101 Jahre Erzieherausbildung in Trier - Orte, Personen und Geschichten" von Dr. Andrea Fleck und Prof. Dr. Veronika Verbeek am 15.03.2022 in der Volkshochschule Trier, Domfreihof, 19.00h bis 21.00h. (Anmeldungen über die VHS Trier, mit anschließendem Buchverkauf)


"100 Jahre St. Helena": Buchpräsentation am 15. Dezember 2021 in der St. Helena-Schule Trier

Vortrag mit dem Titel "100 Jahre St. Helena-Schule Trier" von Prof. Dr. Veronika Verbeek und Dr. Andrea Fleck mit einem Filmbeitrag über die Befragung von Zeitzeuginnen von Jonathan Flesch am 15.12. 2021 an der St. Helena-Schule Trier, Dominikanerstraße 3, 18.00h bis 19.30h. (Corona-bedingt ist die Teilnehmerzahl beschränkt.)